Auch Übergewicht und Bewegungsmangel belasten das Herz.

heart-health-1-1200x744.jpg

Jedoch sollte eine Gewichtsreduktion nicht mit Hilfe von Nulldiäten und sportlichem Extremtraining zu erzielen versucht werden. Eine Ernährungsumstellung und regelmäßiges, leichtes Training, möglichst an der frischen Luft, wirkt viel positiver und auch nachhaltiger. Ideale Sportarten sind vor allem Schwimmen, Radfahren und Walking oder auch spazieren gehen. Vor allem völlig untrainierte Menschen, die beginnen möchten Sport zu treiben sollten sich vorher mit Ihrem Arzt beraten, welcher Sport in welchem Maße für sie vertretbar wäre. Mit zunehmender Fitness ist natürlich Steigerung möglich. Hierfür sollten Sie sich aber kleinere, erreichbare Etappenziele setzen. Auch in den Alltag können Sie mehr Bewegung integrieren. Fahren Sie möglichst Fahrrad statt Auto. Anstatt mit dem Fahrstuhl zu fahren gehen Sie Treppen, bei sitzenden beruflichen Tätigkeiten stehen Sie zwischendurch immer wieder auf und laufen ein wenig herum.

Auch Übergewicht und Bewegungsmangel belasten das Herz.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


Copyright by Praxis Fischbachtal 2021. All rights reserved.